The Sinful Path/Der Sündige Pfad

sept. 23, 2016 in hamburg/harburg
“the sinful path” was the title of a project/art exhibition at a swingers club in hamburg/harburg
with me (natascha artworx), marina schreckling and holger musiol.
special thanx to christoph osburg/osburgfilm for shooting the video of our event.

Auf dem „Sündigen Pfad“ werden sie von Natascha Artworx, Marina Schreckling und Holger Musiol, zwei Malerinnen und ein Performance – Künstler aus Hamburg zu einer Ausstellung geleitet.

Gefunden hatte sich das Trio durch ein Künstlertreffen und die Idee des sündigen Pfades als gemeinsames Projekt entwickelt, indem Natascha Artworx in ihren Bildern die Frage aufwirft „Kann denn Liebe Sünde sein“, während Marina Schreckling die Abgründe der Seele und Laster, wie z.B. Eitelkeit und Gier des Menschen, in düsteren Werken einfängt.

Um dennoch zu gewährleisten, dass niemand durch das Betreten des sündigen Pfades zu Schaden kommt, hat sich Holger Musiol heuer im Heiligen Compostelanisches Jahr bereit erklärt, prophylaktisch den Jacobsweg zu beschreiten. Direkt dokumentiert wird der Pilgergang unterhttps://suendigerpfad.wordpress.com/

note from me: that was a fun exhibition in a fun location. next and last exhibition of this year will be in berlin at halloween…i will keep you informed…

*nat

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s