Der fliegende Stift

metallbaublog

Der fliegende Stift

kommt wieder vom MIT und man nennt das Gerät dort “A Flying Pantograph

Ein ideales Geschenk für Graffiti-Künstler.

View original post

Advertisements

twitterart and eurovision #esc2016

hello dear readers, i skipped writing about dead rockstars and idols…because everyone else did., but now to some good things…the traditional blogpost about the EUROVISION SONG CONTEST !!! (reread my last years post , featuring twitter art from @JazzHutch)

this years show was held in sweden and i have to say: they did an amazing job, not only i thought that it was the best show ever…and i really watch this contest since forever. it was  fun  and not as painful as i expected. nothing to bitch about. the quality of the songs was good…except maybe the “frozen”-themed songs…they all sounded like :”the cold never bothered me anyway” -songs.

the hosts did a great job i laughed tears at their intermission

and now…TWITTERART!!!

this year @hellomizk was illustrating live at twitter during the eurovision song contest and here are the results. i love it!!!

that was not only exciting for you but also very much joy to watch. great job kristen, and it was also her birthday yesterday…so also: happy birthday

you wanna know who won? this one…it was my favorite:

and my country? well…we had 11 points…but that’s ok…we are used to it.

i hope you liked iit and i would like to recommend following @hellomizk on twitter, she is constantly creating new art!!!

*nat

Bücherverbrennung – Nie wieder!

Kulturrausch und mehr

„Das war ein Vorspiel nur, dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen.“ (Heinrich Heine)

Am 10. Mai 1933 wurden deutschlandweit im Rahmen der Aktion wider den undeutschen Geist der deutschen Studentenschaft verfehmte Autoren und deren Werke auf öffentlichen Plätzen verbrannt. Die Liste der Autoren ist riesig. Von eben jenen sind viele Lieblingsautoren meinerseits.

CiF5uyjWsAAxXauIn Hamburg fand die Bücherverbrennung am 15. Mai 1933 statt am Kaifu Ufer im Stadtteil Eimsbüttel. Es wird am heute mit einer öffentlichen Marathonlesung an zwischen 11 und 18 Uhr an die verbrannten Werke und Autoren gedacht. Es erinnert an diese Aktion eine Gedenktafel … allerdings erst seit 1985. Ich war bereits dabei und habe ein Gedicht von Karl Kraus, sowie aus einem Tagebuch von Franz Kafka rezitiert, der eine Lesung von Bernhard Kellermann besucht hatte.

Bücherverbrennungen sind aber nicht eine alleinige Erfindung der Nazis. Bücher wurden in verschiedenen Epochen aus unterschiedlichsten Gründen…

View original post 835 more words